Baubeschreibung

Planung
Planungen werden auf Grundlage des Vertragsabschlusses zusammen mit dem Bauherren erstellt und alle Genehmigungen werden beantragt.

Erdarbeiten
Der Oberboden wird auf der Grundfläche des Gebäudes abgetragen und auf dem Grundstück gelagert. Nach Fertigstellung des Kellers wird die Baugeländehöhe wieder hergestellt.

Gründung
Bei Häusern ohne Keller erfolgt die Gründung durch Streifenfundamente und Sohle aus Beton. Bei Häusern mit Keller erfolgt die Gründung durch eine Stahlbetonplatte (Alternativen sind möglich).

Aussenwände
Alle Aussenwände bestehen aus mindestens 36,5 cm starkem Ziegelmauerwerk. Bei Natursteinsockeln oder Natursteinfassaden bestehen die Aussenwände aus einschaligem Natursteinmauerwerk mit hintermauertem Ziegelmauerwerk. Wände und Gefache werden mit Landhausputz versehen.

Fachwerk
Fachwerkkontruktionen und Dachstuhl bestehen aus heimischem Nadelholz und erhalten unseren konstruktiven bzw. ökologischen Holzschutz. Auch die Verwendung anderer Holzarten wie zum Beispiel Eiche ist möglich.

Innenwände
Alle Innenwände bestehen aus Ziegelmauerwerk oder Fachwerk mit Ausmauerung und glatt ausgeriebenem, natürlichen Putz.

Decken
Alle Decken werden massiv hergestellt.

Dacheindeckung
Das Dach wird mit roten Tonziegeln auf Konterlattung mit Unterspannbahn gedeckt. Dachrinnen und Fallrohre aus Kupferblech werden montiert. Schornsteinkopf- und Dacheinfassung werden ebenfalls aus Kupfer hergestellt.

Fenster und Türen
Es werden Geschossfenster und Terrassentüren aus Holz eingebaut. Alle Glasscheiben in den Wohnbereichen sind als Zwei-Scheiben-Isolierglas montiert. Die Kellerfenster erhalten Einfachverglasung. Im Erdgeschoss sind alle Fenster und Terrassentüren mit Rolläden ausgestattet.

Treppen
Die Hauseingangstreppe besteht aus einem massiven Podest mit gegebenenfalls ein bis drei Treppenstufen. Die Erdgeschoss-Obergeschoss-Treppe wird als offene, endbehandelte Holztreppe mit Holzhandläufen eingebaut. Der Zugang zum Spitzboden erfolgt über eine Klapptreppe aus Holz.

Heizung
Die Heizungsinstallation erfolgt gemäß den gültigen Regeln der Technik und entspricht der Heizungsanlagenverordnung. Das Haus wird mit einer gasbefeuerten Zentralheizung mit Warmwasseraufbereitung ausgestattet, Warmwasserspeicher 120 l. Bei Häusern ohne Keller wird die Brennstofftherme im Hauswirtschaftsraum oder Spitzboden installiert. Die Heizungsrohre bestehen aus Kupfer. Es werden endlackierte Plattenheizkörper mit Thermostatventilen in den Wohngeschossen eingebaut.

Sanitär
Die Sanitärinstallation erfolgt gemäß den gültigen Regeln der Technik. Die Installation erfolgt ab dem Wasserzähler aus Kupferrohren zu den Sanitärobjekten und zur Warmwasseraufbereitung. Die Abwasserrohre sind heißwasserbeständige Kunststoffrohre und werden über das Dach entlüftet. Ein Aussenwasserhahn mit Absperrvorrichtung befindet sich im Terrassenbereich. Darüber hinaus werden Anschlüsse für Waschmaschine, Geschirrspüler und Spüle gemäß Küchenplan installiert. Alle Sanitärobjekte sind weiss mit Einhebelmisch-Armaturen, wandhängendes WC weiss mit Sanitärblock.

Elektroinstallation
Die Elektroinstallation erfolgt gemäß den gültigen Regeln der Technik, entsprechend VDE- und EVU-Bestimmungen. Die Anlage umfasst alle Installationen ab Hausanschluss/Zählerkasten. Zähleranlage und Sicherungsverteilung mit den erforderlichen Sicherheitseinrichtungen wird installiert. Es werden weisse Kippschalter und Steckdosen aus einem Standardprogramm eingebaut.

Estrich
Der Kellerfußboden wird mit Zementestrich ausgebildet. Erdgeschoss und Obergeschoss erhalten einen schwimmenden Estrich mit Schall- und Wärmeisolierung.

Fliesen
Boden- und Wandfliesen bis zu einem Materialpreis von 15,00 Euro pro qm werden verlegt und weiss bzw. grau verfugt. Alle Räume mit Boden- aber ohne Wandfliesen erhalten einen 5 cm hohen Fliesensockel. Das komplette Erdgeschoss ist einheitlich in Terracotta-Charakter gefliest. Bad und WC werden raumhoch gefliest.

Malerarbeiten
Malerarbeiten sind im Hauspreis enthalten.

Teppichboden
Alle Räume im Obergeschoss bis auf das Bad werden mit Teppichboden im Materialwert von 15,00 Euro pro qm ausgelegt. Die Sockelleiste erhält eingelegten Teppichboden mit 5 cm Höhe.

Zusatzleistungen
Zusatzleistungen wie Holzdielenfussboden, Holzbalkendecke, Reetdächer, Holzkastenfenster usw. sind selbstverständlich möglich. Fragen Sie nach unserem Ausstattungskatalog!

 

Bauunternehmen Calvörder Bau GmbH