Unsere Kompetenz im Umgang mit historischer Bausubstanz haben wir durch die Sanierung einer Vielzahl von namhaften denkmalgeschützten Gebäuden erworben. Ob das Kühn'sche Haus in Haldensleben, der Langkaus'sche Hof in Tangermünde oder das Gemeindehaus in Calvörde, all diese Gebäude haben mit ihrer soliden Fachwerkkonstruktion
Jahrhunderte überdauert und sind architektonisch so wertvoll, dass eine
behutsame Sanierung sogar unter ökonomischen Gesichtspunkten heute noch lohnt. Unsere erfahrenen Zimmerleute, Maurer und Bauleiter haben sich den Blick für das Detail bewahrt. Jedes Fachwerkhaus ist ein Juwel, das uns jedesmal im Laufe der Bauphase ans Herz wächst. Kunstvoll gefertigte Details, massive Stile und ein solides Mauerwerk sind Markenzeichen unserer Fachwerkhäuser. Bei allen verwendeten Materialien achten wir natürlich besonders auf die Verträglichkeit für Mensch und Natur. So werden alle Aspekte eines ökonomisch verträglichen und wohngesunden Bauens berücksichtigt. Beim Holzschutz setzen wir auf konstruktive und bauphysikalisch sinnvolle Konstruktionen. So liegt uns eine echte Partnerschaft mit unseren Bauherren am Herzen, die nach Jahren noch von der Zufriedenheit über das sanierte Fachwerkhaus zeugt!